Willkommen bei CAPTN

Die Initiative „Clean Autonomous Public Transport Network (CAPTN)“, initiiert durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, vereint seit 2018 (anfangs unter dem Namen „CAPTin Kiel“) diverse transdisziplinäre Aktivitäten von CAPTN Partnern aus Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung unter einer Maxime: Die Etablierung einer integrierten innerstädtischen Mobilitätskette autonomer sauberer Verkehrsträger zu Wasser und zu Land mit Wasser-Land-Schnittstellen für den öffentlichen Personennahverkehr.

Vernetzte, inter- und multimodale Mobilität bedeutet, Mobilität nicht mehr in unterschiedlichen Verkehrsmitteln zu denken, zu organisieren und anzubieten, sondern entlang von Mobilitätsketten. Dem Konzept der integrierten Mobilitätskette liegt die Idee zugrunde, öffentlich zugängliche Verkehrsmittel gleichrangig miteinander zu vernetzen und für den Endverbraucher zugänglich zu machen.

Viele der Kieler Aktivitäten gibt es schon viel länger und sie sind in zahlreichen Publikationen und erfolgreichen Projekten dokumentiert. Die Initiative CAPTN denkt technische, wirtschaftliche, soziale, gestalterische sowie gesellschaftspolitische Fragen bewusst zusammen, um innovative, vermarktbare, systemfähige und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und weltweit anzubieten.

Aktuelle News

September 7, 2022 - Veranstaltungen im September

In diesem Monat findet ihr die CAPTN Initiative hier:

Mittwoch, 14.09.2022 Camp 24/7, Reventlou 15:00 – 18:30 Uhr im Rahmen der DiWoKiel
16:00 Uhr: Daniel Laufs – Innovation & Netzwerke
16:30 Uhr: Steffen Stadler – CAPTN
17:00 Uhr: Björn Schwarze – Förde 5G / Förde Areal
17:30 Uhr: Martin Kliesow – KielRegion

Vorstellung und Gespräche zu den aktuellen Projekten Förde Areal und Förde 5G;
Einbindung der Projekte in die Ziele der KielRegion für einen nachhaltigeren sauberen ÖPNV;
Vernetzung und Workshop für neue Ideen

Donnerstag, 15.09.2022,15:15 – 16:45 Uhr, „Science for Society“, Track B: Räume für den Wandel
Die Entstehung neuer Innovationsökosysteme: Wie eine Kieler Initiative sauberen autonomen Verkehr für urbane Regionen durchsetzt (Daniel Laufs, Wissenschaftszentrum Kiel)

Zoom-Link für die Online-Teilnahme Raum 2: Track B
https://uni-kiel.zoom.us/j/67884005050?pwd=eU5ZbThhTXFTOTlDYjhWYnc1enpSQT09

Freitag, 30.09.2022 Christian-Albrechts-Universität, Mensa 1, 15:00 – 22:00 Uhr im Rahmen des Science Days
Vernetzte Sensorsystem – Mitmachexperimente (Prof. Dr. Martina Gerken)
Mehr Informationen hier

- Es geht los: CAPTN Energy kommt

Es ist offiziell! CAPTN Energy hat den Startblock verlassen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den WIR!-Antrag „Das CAPTN Energy Innovationskonzept – Wir bringen erneuerbare Energien zur maritimen Anwendung“ bewilligt. Lange hat’s gedauert, aber nun freuen sich alle Projektpartner darauf loszulegen.

Das Projekt befasst sich damit, wie erneuerbare Energien für maritime Anwendungen genutzt, gespeichert, übertragen und umgewandelt werden können. Schließlich soll eine sichere Versorgungskette etabliert werden, die nicht nur unsere autonome Fähre, sondern möglicherweise auch alle anderen Verkehrsteilnehmer auf der Förde und dem Kiel Kanal nutzen können.

Mehr Infos gibt es hier:  https://captn-energy.de/

August 23, 2022 - CAPTN sucht KI-Experten

Du hast Lust, Mitglied des CAPTN-Teams zu werden, an innovativen Projekten zu forschen und dein eigener Herr im Bereich KI-Projekte zu werden? Dann bewirb dich bei uns. Wir suchen:

Am Servicezentrum Strategie, Forschung und integrierter Transfer der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist vorbehaltlich der Förderzusage des Mittelgebers) zum nächstmöglichen Zeit-punkt eine Stelle als Mitarbeiter*in für das Innovationsvorhaben CAPTN im Schwerpunkt CAPTN KI zu vergeben.

CAPTN (Clean Autonomous Public Transport Network) steht für die Entwicklung einer autonomen integrierten Mobilitätskette durch Kombination sauberer autonomer Bus- und Fährverkehre mit einer Pilotanwendung Kiel. Im Mittelpunkt der ausgeschriebenen Position stehen vorberei-tende Maßnahmen zur Realisierung einer autonomen Personenfähre für den innerstädtischen ÖPNV in Kiel.

Die Einstellung erfolgt befristet bis 31.12.2023 auf einer Vollzeit-Stelle (wöchentliche Arbeitszeit von derzeit 38,7 Stunden). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzun-gen in die Entgeltgruppe TV-L 13.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung des Projektes CAPTN KI
  • Entwicklung von KI-Projekten mit der Entwicklung von:
  • Transdisziplinären Konsortien
  • Neuen Projektideen und Förderanträgen
  • Steuerung der Entwicklungs- und Konzeptphasen
  • Sicherstellung des Informationsmanagements innerhalb bzw. zwischen den Ar-beitspaketen eines KI-Projektes

Erwartet werden:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom) im Bereich der Informati-onstechnologie, der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften
  • Kenntnisse in der Informatik / Künstliche Intelligenz
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Fähigkeit, effektiv zu planen, zu terminieren, zu koordinieren und Probleme zu lösen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute MS Office Kenntnisse

Die komplette Stellenausschreibung mit weiteren Details findest du auch hier und unten:

Mehr News...