CAPTN ENERGY

CAPTN Energy ruft zur Einreichung von innovativen Projektideen auf. Das Themengebiet konzentriert sich auf die Gestaltung von Bereitstellungsketten, die die Versorgung maritimer Verbraucher mit erneuerbaren Energien ermöglichen. Diese Projektideen sind ein wichtiger Bestandteil des Innovationskonzeptes, mit dem CAPTN Energy eine der Regionen in Deutschland werden möchte, die für sechs Jahre die BMBF-Förderung in Höhe von 15 Mio. Euro erhalten. Die Ideenskizzen können bis zum 16. August 2021 online eingereicht werden. Den vollständigen Aufruf zur Einreichung von Ideenskizzen mit allen Informationen dazu gibt es hier.

Das Innovationsbündnis CAPTN Energy ist im Rahmen der Förderlinie „WIR! Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entstanden. Ziel des Bündnisses ist es, die Umwandlung und Speicherung, den Transport und die Nutzung von erneuerbaren Energien für maritime Anwendungen im Raum der Kieler Förde und des Nord-Ostsee-Kanals zu etablieren.

Bis zum November 2021 werden wir ein Innovationskonzept erarbeiten, wie dieses Themenfeld ab Frühjahr 2022 in den dann kommenden sechs Jahren durch konkrete Projekte gemeinsam mit allen interessierten Partnern entwickelt werden kann, um mehr Wertschöpfung zu erzielen und unsere Region zu stärken. Wenn das Konzept das BMBF überzeugt, wird es dem Bündnis bis zu 15 Millionen Euro Fördermittel für die Umsetzung der konzipierten Maßnahmen bis 2027 zur Verfügung stellen. Lassen Sie uns alle gemeinsam diese Chance nutzen!

FINANZIERUNG

Das BMBF hat die Entwicklung eines Umsetzungskonzeptes von März bis November 2021 mit über 250.000 Euro gefördert.

PARTNER

  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Fachhochschule Kiel
  • thyssenkrupp Marine Systems GmbH