DIE ENTWICKLUNG DER
CAPTN INITIATIVE

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt den Aufbau der CAPTN Initiative. Mit dieser Unterstützung ist es möglich, die Partner und Stakeholder zu koordinieren, die Hauptziele des Netzwerkes, den Aufbau des Testfeldes in der Kieler Innenförde sowie den Bau des Versuchsträgers „Wavelab“, deutlich zu beschleunigen. Zentrale Aktivitäten sind die Durchführung von Informationsveranstaltungen, die Sensibilisierung der interessierten Akteure, die Herausbildung und Etablierung von projektbezogenen Arbeitsgruppen, die Herausbildung eines Netzwerkprofils und die weitere Verstetigung der Initiative im Allgemeinen.
Der Aufbau der CAPTN Initiative wird finanziert aus Eigenmitteln der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Fördermitteln. Das Land Schleswig-Holstein fördert CAPTN seit Februar 2020 bis einschließlich Juni 2021 mit EFRE-Mitteln der Europäischen Union als innovationsorientiertes Netzwerk aus dem Landesprogramm Wirtschaft.

DIE CAPTN PROJEKTE

Im Rahmen der CAPTN Initiative werden eine Vielzahl von Projekten in den Themenbereichen Wassermobilität, Infrastruktur und Kooperationen initiiert.