Am 4. März 2021 findet zum ersten Mal als virtuelle Veranstaltung das innocam.Forum statt. Mit dabei sind auch Dr. Wiebke Müller-Lupp, Wissenschaftliche Geschäftsführerin vom Wissenschaftszentrum Kiel GmbH und Ralf Duckert von DSN Connecting Knowledge, um das Projekt „CAPTN – Clean Autonomous Public Transport Initiative“ vorzustellen. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Kompetenznetzwerk @innocam.NRW, zuständig für die automatisierte und vernetzte Mobilität in Nordrhein-Westfalen. Finanziert wird das Projekt vom Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.Beim innocam.Forum sollen sich die TeilnehmerInnen über die unterschiedlichsten Projekte zu den aktuellen Schwerpunkten in diesem Themenbereich austauschen können.

Zugesagt haben unter anderem auch die Uni Duisburg-Essen, die IHK sowie das Fraunhofer Institut. Weitere Informationen (sowie Anmeldung) finden sich hier: https://www.innocam.nrw/innocam-forum/ oder hier: #innocamnrw.