Autonome Systeme müssen in der Realität getestet werden. Viele Manöver können dank modernster Simulation bereits am PC nachgestellt und analysiert werden. Daher unterscheidet CAPTN zwischen einem digitalen Testfeld, welches die autonome Schifffahrt in der Realität ermöglichen soll und einem virtuellen Testfeld, welches durch Computersimulation erstellt werden soll und der Kieler Förde gleicht. In einem zweitägigen Workshop des Wissenschaftszentrums Kiel konnte die CAPTN Initiative mit der Technischen Fakultät der CAU, der Muthesius Kunsthochschule und der AVL Deutschland wichtige Fragestellungen formulieren. Hier gilt es nun dran anzuknüfen!